Unternehmen in Deutschland

Die aktuellen Beiträge der Seite https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen
  1. Die Central Group aus Thailand übernimmt die Immobilie des Berliner Luxuskaufhauses KaDeWe. Der Konzern gilt auch als möglicher Kompletteigner des Warenhaus-Geschäfts, zu dem das Alsterhaus und das Oberpollinger gehören.
  2. Nachdem Israel mutmaßlich die iranische Botschaft in Damaskus angegriffen hat, wiederholt Teheran seine Drohungen, Vergeltung zu üben. Die Lufthansa zieht aufgrund der angespannten Lage nun Konsequenzen.
  3. Drei Manager der DAX-Konzerne haben im vergangenen Jahr jeweils über zehn Millionen Euro verdient. Unter den Top-Verdienern befinden sich auch die Chefs der drei großen Autobauer. Heimlicher Spitzenreiter ist aber ein anderer.
  4. Weil der Konzern offenbar Patentrechte verletzt hat, schuldet Amazon einem US-Unternehmen mehr als eine halbe Milliarde Dollar. Konkret geht es um eine Datenspeicher-Technologie beim weltgrößten Cloud-Anbieter AWS.
  5. Die Zahl der Insolvenzen in Deutschland ist laut dem Forschungsinstitut IWH im März auf einen Rekordwert gestiegen. Noch nie seit Beginn der Erhebung im Januar 2016 gab es mehr Firmenpleiten.
  6. Die Absatzzahlen der deutschen Autobauer im ersten Quartal sind uneinheitlich ausgefallen. Während Mercedes-Benz weniger Fahrzeuge verkaufte, verzeichneten die Volkswagen-Gruppe und BMW ein Plus.
  7. Mal wieder Ärger bei Boeing: Einem ehemaligen Mitarbeiter zufolge soll der US-Flugzeugbauer Qualitätsprobleme bei der Produktion ignoriert haben. Unterdessen wirft die Pannenserie den Konzern weit hinter Airbus zurück.
  8. An der Kasse bleiben die Menschen zurückhaltend, aber ihre Reiselust ist wieder erwacht. Das bescherte dem Handels- und Touristikkonzern Rewe im vergangenen Jahr einen kräftigen Gewinnsprung.
  9. Die Münchner Hotelkette Motel One gehört der Investorengruppe um Firmengründer Dieter Müller nun wieder allein. Der will die Kette mittelfristig an die Börse bringen. Inzwischen wird sie mit 4,1 Milliarden Euro bewertet.
  10. Der US-Unternehmer Richard Baker soll zusammen mit dem deutschen Geschäftsmann Bernd Beetz die Kaufhauskette Galeria Karstadt Kaufhof aus der dritten Insolvenz retten. Wer sind die beiden Investoren? Von Detlev Landmesser.
  11. Ein Konsortium um die Investoren Richard Baker und Bernd Beetz soll offenbar den Zuschlag für die insolvente Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof erhalten. Beide verfügen über viel Erfahrung in der Branche.
  12. Der US-amerikanische Pharmariese Lilly baut im rheinland-pfälzischen Alzey eine High-Tech-Produktionsstätte. Am Nachmittag ist der Spatenstich. Das Leben in der Kleinstadt steht Kopf. Von Sandra Biegger.
  13. Die Klagen waren laut, als vor drei Monaten die Mehrwertsteuer in der Gastrobranche wieder auf 19 Prozent angehoben wurde. Wie fällt die Bilanz drei Monate später aus? Von Christin Jordan.
  14. Ein Flugzeug der US-Airline Southwest musste am Sonntag wegen eines Schadens am Triebwerk in der Luft umkehren. Noch ist die Ursache für die Panne unklar. Der Flugzeugtyp - eine Boeing 737 - geriet in der Vergangenheit immer wieder in die Kritik.
  15. Nach zehn Jahren an der Börse in London kehrt der Reisekonzern TUI zurück an die Frankfurter Börse. Das Unternehmen mit Sitz in Hannover wird ab heute wieder vorrangig in Deutschland gehandelt.
  16. Im Rahmen seiner Umstrukturierung will der Softwarekonzern SAP offenbar 2.600 Stellen in Deutschland abbauen. Das berichtet das "Handelsblatt" und beruft sich auf Firmeninterna.
  17. Der US-Unternehmer Richard Baker ist einem Medienbericht zufolge einer von zwei verbliebenen Bietern für Galeria Karstadt Kaufhof. Ein Teil der insolventen Warenhauskette gehörte ihm schon einmal.
  18. Der US-Konzern Disney geht in seinem Streamingdienst gegen das Passwort-Teilen vor - und will es im Lauf des Jahres komplett unterbinden. Damit folgt der Anbieter dem Beispiel des Konkurrenten Netflix.
  19. Eine Boeing 737 Max ist vor einem Monat in Texas von der Landebahn abgekommen - nun liegt eine erster Untersuchungsbericht vor. Offenbar gab es Probleme beim Bremsvorgang. Ob ein menschliches Versagen die Unfallursache war, ist noch unklar.
  20. Gegen René Benko und die insolvente Signa-Gruppe liegen zahlreiche Anzeigen vor. Für den österreichischen Ex-Milliardär könnte es Experten zufolge juristisch eng werden. Eine Befragung Benkos wurde derweil abgesagt.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.